Mindestmaße und Schonzeiten

Fischart    Maße gesetzlich  Maße   Verein
Schonzeiten / Bemerkungen
Aal
50 cm
 
vom 1. 10 bis 1.03 im Rheinhauptstrom
Barbe
35 cm
 
vom 15. Mai bis 15. Juni
Karpfen
35 cm
40 cm
Hecht
45 cm
50 cm
vom 15.02 bis 30.04
Zander
40 cm
50 cm
vom 1. April bis 31. Mai
Schleie
25 cm
28 cm
Rotauge
ohne
18 cm
nur als Köderfisch kleiner
Rotfeder
ohne
18 cm
nur als Köderfisch kleiner
Wels
50 cm
Aland
25 cm
 
Bachsaibling,Bachforelle
25 cm
 
vom 20. Oktober bis 15. März,
Brasse , Barsch
ohne
 
Äsche , Nase
30 cm
 
vom 1. März bis 30. April
Bachforelle
25 cm
 
vom 20. Oktober bis 15. März,
Seesaibling
30 cm
 
vom 20. Oktober bis 15. März,
Seeforelle
50 cm
 
vom 20. Oktober bis 15. März,

nach Landesfischereiordnung NRW   §2 und §3 , in Kraft getreten am 26. März 2010

Fangbegrenzung für folgende Fischarten pro Tag: 1 Hecht, 1 Zander, 2 Karpfen, 3 Schleien   

Geangelt werden darf mit 2 Angelruten, mit je 1. Haken. Auf Raubfisch auch mit Drilling.

Jeder Angler ist für die Sauberkeit des Angelplatzes verantwortlich.

Lebender Köderfisch ist verboten.

Bei nicht aufgeführten Fischen, wie Neunaugen, Krebsen , Muscheln u.s.w. gilt die
Landesfischereiordnung NRW   §1 , in Kraft getreten am 26. März 2010

 

Ende leer Pfeil TOP
     © 2011 SPAV Büderich . Alle Rechte vorbehalten.