Tipps und Hinweise

 

Hinweis auf unsere neue Gewässerordnung durch Vereinsbeschluß vom 6.3.2016

1.

Allgemeines

 

Unsere Mitglieder müssen am Gewässer den gelben Fischerei-Erlaubnisschein mit sich führen und auf Verlangen sich auch damit ausweisen können. Ansonsten darf jedes Mitglied Gäste, z.B. Familienangehörige, mitbringen -–aber diese dürfen nicht alleine das Gewässer aufsuchen. Gäste, die mit angeln wollen, dürfen dies selbstverständlich – wenn sie einen entsprechenden Tageserlaubnisschein erworben haben!

Zum Arbeitsdienst muß der gelbe Fischerei-Erlaubnisschein ebenfalls mitgebracht werden, da hier der so genannte „Arbeitsstempel“ gemacht wird.

Bei Vereinsveranstaltungen darf ganztägig an keinem unserer Gewässer geangelt werden, Bei Jugendveranstaltungen nicht an dem entsprechenden Gewässer. Dies wird durch Aushang bekanntgegeben.

Bitte dringend die Schongebiete beachten – in diesen darf AUF GAR KEINEN FALL geangelt werden!!

2.
Parken 
 

Sangsheide:

Parken nur gestattet links vom großen Tor auf den befestigten Plätzen.

Schwerbeschädigte (Achtung: gelber Fischerei-Erlaubnisschein besonders gekennzeichnet, muß im Fahrzeug verbleiben) dürfen auch am Kopfende auf der sog. Halb-Insel auf gesondert gekennzeichneten Plätzen parken.

Achtung !

Bei der Mitgliederversammlung am 15.Juni 2012 wurde eine Änderung unserer Vereinsbeschlüsse bekannt gegeben.
Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage werden die beiden Behindertenparkplätze auf der Landzunge vor der Insel umgehend stillgelegt. Ein Umfahren des Vereinsgeländes der Sangsheide mit einem Kraftfahrzeug , ist ab sofort für alle Mitglieder untersagt.

 

Linnertzsee:

Parken nur gestattet auf den Betonplanken am ehem. Kiesgebäude.

Am oberen Tor darf nur kurz zum Be-/Entladen gehalten werden, Parken verboten!

 

3.

Verhalten am Gewässer

 

Da wir im Landschaftsschutzgebiet Stufe 1 sind, sind uns von vorneherein einige Sachen verboten, dazu gehört

         Offenes Feuer jeglicher Art ( leider auch Grillen !!!)

         Campen oder Zelten in jeglicher Form       

                                                        ( ausgenommen Angel-Schutz-Zelte ohne Boden )

Außerdem sollen Hunde an der Leine geführt werden und auf keinen Fall andere Personen in irgendeiner Form belästigen. Hundekot muss selbstverständlich ebenso wie sonstiger Abfall selbst entsorgt werden!!

 

4. 

Damenangeln / Sommerfest

 

Das Damenangeln betrifft nicht nur die weiblichen Mitglieder unseres Vereines, sondern auch Ehefrauen, Freundinnen, Schwestern oder große Töchter – kurzum alle weiblichen Wesen, die Lust haben, auch mal einen großen Fisch an der Angel zu haben. Die Männer dürfen natürlich nach Kräften ihre Damen dabei unterstützen.

Anschließend gibt es eine Stärkung und – selbstverständlich – die Siegerehrung!!

Und damit geht es dann auch schon nahtlos in unser Sommerfest über.......

Willkommen  sind alle (nicht nur unsere Mitglieder, auch Eure Freunde oder sonstige Gäste)

Kid`s bei Spielen, Hüpfburg und Casting Wettbewerben mit Preisen und Gewinnen

Alle zu Erbsensuppe, Bockwurst, Grillsteaks oder anderen Köstlichkeiten und diversen Getränken

Noch mehr zu Kaffee und Kuchen – wobei Kuchenspenden in jeder Form willkommen sind !

Und zum krönenden Abschluss gibt`s  noch schönen Grillschinken....

Und wenn dann noch das Wetter mitspielt ...

 

5.

Sonstige

 

Anfütterungsmittelbegrenzung auf 3 Liter Nassfutter am Tag !!!

 

 

 

 
Ende
     © 2006 SPAV Büderich . Alle Rechte vorbehalten.